Barolo



            

                                                                                                                                                                           Barolo                                                                                                             

 

Barolo ist ein Bardigiano.

Das Bardigiano-Pferd wird in den Hügeln- und Berglandschaft der Regionen Emilia, Ligurien und einem Teil der Toskana gezüchtet.
Es ist ein robustes und anspruchloses Pferd, das auch auf kargen Böden und in rauhem Klima gut gedeiht. Häufig werden die Tiere einen großen Teil des Jahres im Freien gehalten. Sie wachsen oft in Herden halbwild auf kargen, großzügig umzäunten abgelegenen Bergweiden 
des Apennin auf, manchmal zusammen mit Kühen wie am Monte Pelpi bei Bedonia oder auch in großen Verbänden von bis zu 200 Tieren wie am Monte Lama bei Bardi. bardigiano-pferde.de

Barolo wurde am 1. Mai 2010 in Italien geboren und seit April 2013 bei mir in Deutschland. Ich selbst bin mit einer Freundin und erfahrenen Reiterin nach Italien gefahren um ihn dort abzuholen. Er wurde mir vom italienischen Zuchtverband für Bardigianos zur Verfügung gestellt. Ein Jahr lang konnte ich ausprobieren ob er als Therapiepferd geeignet ist und wir zusammen passen. Nach diesem Jahr konnte ich mich dann entscheiden, ob er bei mir bleibt, oder ob er wieder zurück nach Italien fährt. Bereits nach wenigen Wochen war mir klar, dass er hierbleiben wird.
Z.Zt. gibt es ca. 140 Bardigiano Pferde in Deutschland. Davon stehen 3 (inkl. Barolo) im „Schachen“ in Aichhalden, auf dem Hof von Andrea Stehle.
Barolo hat ein Stockmaß von ca. 150 cm. Er hat einen sehr guten Charakter, ist äußerst aufmerksam und neugierig. Gerne macht er bei Übungen mit, besonders dann, wenn ein Leckerlie für ihn dabei herausspringt. Er ist sehr ruhig und ausgeglichen, so schnell bringt ihn nichts aus der Ruhe. Wenn wir im Gelände unterwegs sind, erschreckt ihn nichts. Auch wenn wir an der Straße entlang laufen, machen ihm weder Autos noch Lastwagen etwas aus.






Stand Janurar 2019
Heute waren schon 1 Besucher (4 Hits) hier!